Hilfe
Qualität
Monitorkalibrierung
Einsteiger Fotokurs
Unser Team
Gästebuch
Impressum
Was eine Digitalkamera so alles können kann ...

Eines ist allen Digitalkameras gemeinsam: Sie können - ebenso wie herkömmliche "Film"-Kameras - Fotos aufnehmen. Neben dieser Selbstverständlichkeit aber bieten die digitalen Bildermacher - je nach Modell und Hersteller - eine Reihe weitaus weniger bekannter Fähigkeiten. Dazu zählen beispielsweise:

Die Videoaufnahme, die mittlerweile ein Großteil der verfügbaren Modelle ermöglicht. Allerdings darf man diese Filme nicht mit den Videos eines echten Camcorders vergleichen, denn zum einen ist die Auflösung der Digitalkamera-Videos erheblich kleiner, zum anderen erreichen sie nur eine deutlich geringere Anzahl der Bilder pro Sekunde - der Film wirkt also leicht ruckelig. Dafür eignen sich die kleinen Filme dazu, sie per E-Mail zu verschicken oder zur Illustration von Bewegungsabläufen auf der eigenen Webseite zu zeigen.
Manche Kameras eröffnen darüber hinaus die Möglichkeit der Tonaufzeichnung und können gesprochene Kommentare zu den Fotos aufnehmen oder gar als digitales Diktiergerät für längere Sequenzen dienen.
Umgekehrt fungieren manche Modelle als MP3-Walkman. Die im Internet vefügbaren MP3-Songs werden mithilfe einer mitgelieferten Software vom Rechner auf die Speicherkarte übertragen und können dann von der Kamera mit Hilfe der beigelegten Kopfhörer abgespielt werden.
Einige Kameras lassen sich bei Bedarf zu einer so genannten Web-Cam umfunktionieren. Damit kann dann ein ständig aktualisiertes Livebild auf der eigenen Webseite erscheinen, oder man nutzt die Kamera für die Bildtelefonie über das Internet.

Eine Reihe von Modellen wartet mit einem speziellen Text-Modus auf, um unterwegs Dokumente in guter Qualität in Schwarzweiß zu "kopieren".
Auch eine Zeitraffer-Funktion, bei der in bestimmten Zeitintervallen automatisch eine Aufnahme ausgelöst wird, ist bei manchen Digitalkameras vorgesehen - so kann man beispielsweise das Aufblühen einer Blüte Schritt für Schritt festhalten, ohne Stunden im Gewächshaus ausharren zu müssen...
Schließlich gibt es Kameras mit Panorama-Modus, in dem Super-Weitwinkel-Bilder oder gar faszinierende 360-Grad-Rundumansichten fotografiert werden können.
Wer glaubt, dies seien nun schon sehr ausgefallene Funktionen, kennt noch nicht die wirklich speziellen Möglichkeiten einiger Kameras. So kann man mit manchen Modellen per Handy im Internt surfen und seine Bilder gleich aus der Kamera per Mail oder Modem verschicken. Andere kommen mit Infrarot-Fernbedienung daher, und wieder andere ... Sie sehen schon: Nichts scheint unmöglich in der Welt der digitalen Fotografie, und wenn Sie die Kauf-Tipps im nächsten Kapitel in die Praxis umsetzen, sollten Sie zusätzlich die von Ihnen gewünschten "Sonder-Fähigkeiten" im Hinterkopf haben.

Inhaltsverzeichnis zurück Kauftipps